Treffen Sie unser Team in San Diego, USA, von Dienstag, 23., bis Donnerstag, 25. April, bei XPONENTIAL, Stand 4700

Aktualisierung (20 / 04 / 2024): Wir haben alle unsere Produkte auf Lager, finden Sie uns auch in und    Jetzt shoppen

Treffen Sie unser Team in San Diego, USA, von Dienstag, 23., bis Donnerstag, 25. April, bei XPONENTIAL, Stand 4700

So verwenden Sie Field Navigator mit ArduSimple RTK Empfänger für verbesserte Präzision

Cover für Tutorials Field Navigator

Field Navigator ermöglicht den Anschluss externer Empfänger. Aber RTK Empfänger benötigen Zugriff auf eine Basisstation oder einen Korrekturdienst, um eine Zentimetergenauigkeit zu erreichen. Diese Funktion wird von Field Navigator nicht unterstützt.

Aber keine Sorge, wir verfügen über alternative Methoden, um diese Einschränkung zu überwinden.

  • Durch die Nutzung Falscher Standort Auf deinem Android-Gerät
  • Eine wirtschaftliche Wahl, da die Einrichtung einer persönlichen Basisstation oder die Verwendung zusätzlicher Kommunikations-Plugins entfällt.
  • Durch die Verwendung eines RTK Kit mit NTRIP Plugin im Inneren
  • Durch den Anschluss eines unserer Add-ons an die Plugin-Buchse können Sie NTRIP- oder PointPerfect-Korrektur auf Ihrem Receiver empfangen.
  • Durch die Verwendung einer Basis-rover Konfiguration
  • Wenn Sie keinen Zugang zu einem Online-Konto haben RTK Korrekturservice (NTRIP) können Sie mit einem unserer Boards Ihre eigene Basisstation bauen, da alle unsere Boards als konfiguriert werden können rover oder als Basis. 

Erforderliche Software:

Wie man den Dienst nutzt ArduSimple mit Field Navigator auf einem Android-Gerät?

Zunächst müssen Sie entscheiden, wie Sie die Zentimetergenauigkeit in Ihrem Gerät ermöglichen RTK Bord.

Zweitens verbinden Sie Ihren Empfänger mit Field Navigator.

  1. Schließen Sie die RTK Antenne auf Ihre Empfänger, an einem Ort mit guter Sicht zum Himmel oder in der Nähe eines Fensters, um die Funktionalität zu testen.
  2. Installieren Sie Field Navigator auf Ihrem Android-Gerät.
  3. Öffnen Sie den Feldnavigator. Wählen Sie im Menü Einstellungen .
  1. Tippen Sie auf GPS- Ortung Empfänger.
  1. Sie sehen drei Verbindungsoptionen.

  1. In Einstellungen –> Bevorzugte Bildwiederholfrequenzkönnen Sie die Bildwiederholfrequenz ändern. Beachten Sie, dass Field Navigator nicht empfiehlt, die Bildwiederholfrequenz auf mehr als 3 einzustellen. Unseren Tests zufolge führt die Einstellung der Bildwiederholfrequenz auf 5 und 10 nicht zu flüssigeren Ergebnissen.

Jetzt können Sie mit Field Navigator navigieren und die Größe Ihres Bauernhofs, Feldes oder Grünlandes zentimetergenau messen.

Wenn Sie dieses Tutorial machen möchten, haben wir alle Produkte auf Lager und sind versandbereit:

Wenn Ihnen dieser Inhalt gefallen hat, können Sie uns weiter folgen Twitter, YouTube, Facebook or LinkedIn um über solche Inhalte auf dem Laufenden zu bleiben.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?
Kontaktiere uns! Wir antworten <24 Stunden!

Symbol
Kontakt ArduSimple
Menu

Möchten Sie mehr über GPS erfahren/RTK?

1. Unser Engineering-Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle Fragen zu klären
2. Wir halten Sie über Werbeaktionen und neue Produktveröffentlichungen auf dem Laufenden
3. Sie hören nur von uns, wenn wir wichtige Neuigkeiten haben, wir spammen Ihre E-Mail nicht zu