Treffen Sie unser Team in San Diego, USA, von Dienstag, 23., bis Donnerstag, 25. April, bei XPONENTIAL, Stand 4700

Aktualisierung (20 / 04 / 2024): Wir haben alle unsere Produkte auf Lager, finden Sie uns auch in und    Jetzt shoppen

Treffen Sie unser Team in San Diego, USA, von Dienstag, 23., bis Donnerstag, 25. April, bei XPONENTIAL, Stand 4700

So verwenden Sie Zentimeter-GPS mit jeder Android-App (Mock-Standort)

In diesem Tutorial erklären wir die Konfiguration ArduSimple RTK Empfänger verwendet werden als Falscher Standort für Android smartphones/tablets, um eine Positionsgenauigkeit im Zentimeterbereich zu erhalten.

Wenn Sie mit dem Begriff nicht vertraut sind, bedeutet „Mock Location“, dass Sie Ihr Android-Gerät dazu bringen, ein externes Gerät zu verwenden GNSS Empfänger, als wäre es sein eigener interner Empfänger. Das hat den Vorteil, dass jeder GPS- Ortung Die /GNSS-App, die mit Ihrem Android-Gerät funktioniert, kann von der Genauigkeit im Zentimeterbereich profitieren.

In diesem Tutorial werden wir verwenden GNSS Master App, mit der Sie:

  • Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem externen GNSS-Empfänger über USB Serial (OTG), Bluetooth, BLE und TCP/IP her.
  • Senden Sie Korrekturen über den integrierten GNSS-Empfänger an Ihren GNSS-Empfänger NTRIP Client (V1 und V2) und PointPerfect.
  • Nutzen Sie die hochgenaue Position Ihres Empfängers direkt mit SW Maps und mit allen anderen Android-Apps über Mock Location.

Sie können mehr darüber zu erfahren, GNSS Master App hier .

In diesem Tutorial werden wir verwenden ArduSimple RTK Handheld Surveyor Kitoder Kit weil es zum Senden vorkonfiguriert ist NMEA über Bluetooth und USB gleichzeitig.

Erforderliche Hardware:

  • RTK Handheld Surveyor Kit
  • Android smartphone/Tablet mit Internetverbindung (stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät Bluetooth 2.0 unterstützt oder verfügt). USB OTG Fähigkeiten)

Erforderliche Software:

Installieren Sie zunächst GNSS Master App und aktivieren Sie den simulierten Standort auf Ihrem Android-Gerät.

Dieser Schritt muss nur einmal durchgeführt werden.

  1. Installieren GNSS Master App auf Ihrem Android-Gerät aus dem Google Play Store herunter. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, bestimmte Berechtigungen zu erteilen GNSS Master.
  • Standorterlaubnis
  • Benachrichtigungen anzeigen
    Sobald Sie die Berechtigungen akzeptieren, wird die Status Die Seite wird geladen und zeigt den aktuellen Status der App an. Wir werden es später konfigurieren.
  1. Um Scheinstandorte in Android zu aktivieren, benötigen wir Entwicklerberechtigungen. Das Verfahren kann zwischen verschiedenen Android-Versionen und leicht variieren smartphone Modelle (Sie können Ihre Modelle googeln "Smartphone Modell + Scheinstandort aktivieren“ wenn Sie die genauen Optionen nicht finden können).
  2. Unter Android 4.1 und niedriger ist die Entwickleroptionen Bildschirm ist standardmäßig verfügbar. Unter Android 4.2 und höher müssen Sie diesen Bildschirm aktivieren. Um die Entwickleroptionen zu aktivieren, tippen Sie auf Build-Nummer, MIUI-Version oder ähnliches Option 7 Mal.
  1. Sie finden diese Option je nach Ihrer Android-Version an einem der folgenden Orte:
  • Einstellungen –> Über das Telefon –> Build-Nummer
  • Einstellungen –> System –> Über das Telefon –> Build-Nummer
  1. Sobald Sie Zugriff auf die Entwickleroptionen haben, können Sie zu gehen Einstellungen –>Zusätzliche Einstellungen und unten finden Sie Entwickleroptionen. Tippen Sie in dieser großen Liste auf Wählen Sie die Mock Location App und wählen Sie GNSS Master von der Liste.
  1. Schließen Sie die GNSS-Antenne an Ihrem Gerät, an einem Ort mit guter Sicht zum Himmel oder in der Nähe eines Fensters, um die Funktionalität zu testen.

Zweitens verbinden Sie die RTK Empfänger an Ihr Android-Gerät anschließen.

  1. Gehen Sie zurück zum Hauptmenü. Jetzt sollte in der GNSS-Empfängerverbindung „Verbunden“ und mit Datenübertragung angezeigt werden.
  1. Offen Korrektureingang indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken.
  1. In Model wählen NTRIP-Client und drücke die + Klicken Sie auf die Schaltfläche neben NTRIP-Verbindungen.
  1. Legen Sie Ihre NTRIP-Client-Anmeldeinformationen fest (Caster IPs, Caster Port, Benutzername und Passwort). Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, schauen Sie sich das hier an Lernprogramm.
    Presse- SPAREN.
  1. Presse- FOLGE UNS. Im Status sehen Sie GNSS-Empfängerverbindung und Korrektureingang Zeigt Verbunden und mit Datenkommunikation an.
  1. Sie können Ihren Standort und die verfügbaren Satelliten in Skyplot überprüfen.
  1. Öffnen Sie Ihre bevorzugte GPS/GNSS-Anwendung und verwenden Sie sie wie gewohnt.

    Sie werden das Externe verwenden RTK GNSS-Empfänger anstelle des smartphone/Tablet interner GPS-Empfänger. Das folgende Bild ist ein Beispiel für SW-Karten.

  1. Wir haben diese Funktionalität mit vielen Apps getestet, Sie finden sie in dieser Link.
    Wenn Sie es in anderen Apps testen, können Sie uns eine E-Mail an senden info@ardusimple.com und wir werden es der Liste hinzufügen.
    Der Android-Roboter wird aus einer von Google erstellten und geteilten Arbeit reproduziert oder modifiziert und gemäß den in den beschriebenen Bedingungen verwendet Creative Commons 3.0  Namensnennungslizenz.

Wenn Sie dieses Tutorial machen möchten, haben wir alle Produkte auf Lager und sind versandbereit:

Wenn Ihnen dieser Inhalt gefallen hat, können Sie uns weiter folgen Twitter, YouTube, Facebook or LinkedIn um über solche Inhalte auf dem Laufenden zu bleiben.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?
Kontaktiere uns! Wir antworten <24 Stunden!

Symbol
Kontakt ArduSimple
Menu

Möchten Sie mehr über GPS erfahren/RTK?

1. Unser Engineering-Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle Fragen zu klären
2. Wir halten Sie über Werbeaktionen und neue Produktveröffentlichungen auf dem Laufenden
3. Sie hören nur von uns, wenn wir wichtige Neuigkeiten haben, wir spammen Ihre E-Mail nicht zu