Anschlussanleitung für MR/LR/XLR-Kits

Auspacken des Kits:

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die Schachtel zu öffnen und die Elemente Ihres Kits zu verstehen:

  • 2x simpleRTK2B-Boards (eine Basis und ein Rover, überprüfen Sie die Unterseite des Boards)
  • 2x GPS/GNSS-Dualband Antennas
  • (nur im LR-Kit) 2x Radio Link Antennas
Beachten Sie, dass Sie ein USB-Kabel benötigen, um die Platinen mit Strom zu versorgen.
  • Wenn du want Um die Platinen an einen PC anzuschließen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Kabel verwenden, das sowohl Strom als auch Daten übertragen kann (viele Powerbank-Kabel übertragen nur Strom, aber keine Daten).
  • Für die Basisstation, wenn Sie nur want Zur Stromversorgung können Sie ein beliebiges Kabel zusammen mit dem dazugehörigen Wandadapter verwenden.

Aufbau der Basis:

Beginnen Sie mit dem simpleRTK2B-Board mit der Bezeichnung „BASE“.

Schalten Sie die Platine nicht ein, bis die Installation abgeschlossen ist. WeilSobald das Board mit Strom versorgt wird, ist es sehr wichtigant um das GPS/GNSS nicht zu bewegen antenna noch seine Sicht vom Himmel aus behindern.

Davon abgesehen nehmen Sie die BASE-Einheit und ihre antennas und installieren Sie sie an einem festen Ort mit Sichtverbindung zu dem Bereich, in dem sich die andere Einheit bewegen wird.

Die Oberseite eines Scheunendachs ist ein guter Ort, um die Basisstation zu installieren

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie das Board mit Strom versorgen:

Sie können „XBEE+POWER“ mit einem Wandadapter verbinden. Wenn Sie ein fortgeschrittener GPS-Benutzer sind und die Parameter der Basisstation überprüfen möchten, können Sie dies tun, indem Sie das „GPS+POWER“ an Ihren PC anschließen.

Die BASE-Einheit ist vorkonfiguriert, sodass sie nach dem Einschalten ihre absolute Position mit einer Genauigkeit von 2.5 Metern berechnet. Dieser Vorgang dauert etwa 10 Minuten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Vorgang abgeschlossen ist, stellen Sie eine Verbindung zur Basisstation her und bestätigen Sie, dass der Fixtyp = TIME ist.

Wenn Sie eine Verbindung mit der u-center-Software herstellen, sollten Sie in diesem Fenster den folgenden „ZEIT“-Text sehen. Wenn Sie dieses Fenster nicht in Ihrem u-center finden, können Sie es über die Menüleiste > Ansicht > Andockfenster > Daten öffnen.

Sobald sich die Basis im TIME-Modus befindet, beginnt das Gerät mit dem Senden von Korrekturen, sodass der Rover mit der Berechnung seiner relativen Position innerhalb von Zentimetern beginnen kann.
Sie werden auch feststellen, dass die LED „GPS>XBEE“ ihre Aktivität erhöht.

Wenn Ihnen eine hohe relative Genauigkeit nicht ausreicht und Sie eine hohe absolute Genauigkeit benötigen, haben Sie 2 Möglichkeiten:

  • Sie können die Basis neu konfigurieren, um ihre Position mit besserer absoluter Genauigkeit zu berechnen.
    Dazu können Sie die Nachricht UBX-CFG-TMODE3 verwenden.
    Sie können den Status dieser Berechnung mit der Nachricht UBX-NAV-SVIN überwachen.
    Je besser die absolute Genauigkeit ist, die Sie erhaltenant, desto länger dauert die Berechnung.
    Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, mit 6 Stunden können Sie eine Dezimetergenauigkeit erreichen.
  • Wenn Sie die genaue Position der Basisstation kennen, können Sie diese auch direkt einstellen.

Während Sie warten, können Sie mit dem Aufbau des Rovers beginnen.

Rover einrichten:

Nehmen Sie das andere simpleRTK2B-Board mit der Aufschrift „ROVER“.

Besorgen Sie sich ein microUSB-Kabel und schließen Sie es an den mit „GPS+POWER“ gekennzeichneten USB-Anschluss an.
Verbinden Sie das andere Ende mit Ihrem bevorzugten Mobiltelefon, Tablet oder PC.

Sobald Sie die Platine mit Strom versorgt haben, beginnen Sie mit der Überwachung der LEDs:

  • simpleRTK2B ist mit Strom versorgt: Die „POWER“-LED zeigt an, dass die Platine mit Strom versorgt wird.
  • simpleRTK2B empfängt Daten von der Basiseinheit: Beobachten Sie die „XBEE>GPS“-LED zur Bestätigung.
  • Bei guter Sicht zum Himmel dauert es 20-40 Sekunden, bis die „GPS FIX“-LED zu blinken beginnt: Sobald sie einmal pro Sekunde blinkt, bedeutet dies, dass Sie die erste Position fixiert haben.
  • Um zu wissen, ob die Positionsbestimmung mit Standardgenauigkeit oder RTK-Genauigkeit erfolgt, können Sie die LED „NO RTK“ überwachen: blinkt beim Empfang von RTCM-Daten, AUS bei RTK-Bestimmung
Wir wissen, dass diese LED-Codes für FIX und RTK nicht ideal sind, aber sie sind die Standardkonfiguration von u-blox.

Bereit zu gehen:

Sie sind jetzt bereit, sich an der hohen Präzision zu erfreuen.

Während der ersten Minuten empfehlen wir Ihnen, regelmäßig die LEDs für RTK FIX zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Ein RTK-System ist nicht wie herkömmliche GPS-Empfänger, es funktioniert nicht mit dem antenna innerhalb oder neben dem Fenster. Stellen Sie sicher, dass Ihr GPS/GNSS antEnnas werden im Freien aufgestellt. Wenn du want Um die beste Positionierungsgenauigkeit zu erreichen, empfehlen wir eine Ablesung GPS / GNSS AntEnna-Installationsanleitung

Wenn du want um die beste Reichweite für die zu erreichen radio Link, wir empfehlen Ihnen, einen Blick auf unseren zu werfen XBee antEnna-Installationsanleitung.

Bonusfunktion LR- und XLR-Kits: Überwachung der Position Ihres Rovers von der Basisstation aus

Diese Funktion ist beim MR-Kit nicht verfügbar und ist nur bei den LR- und XLR-Kits verfügbar, wenn sie nur mit 1 Rover verwendet werden.

Wenn Sie über einen PC mit der Basisstation verbunden sind, können Sie die Position Ihres Rovers auch in Echtzeit mit bis zu 1 Hz überwachen. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in unserem spezielles Tutorial zum Lesen der Position des Rovers von der Basisstation.

Want Möchten Sie mehr über GPS/RTK erfahren?

1. Unser Engineering-Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle Fragen zu klären
2. Wir halten Sie über Werbeaktionen und neue Produktveröffentlichungen auf dem Laufenden
3. Sie werden von uns nur hören, wenn wir Import habenant Neuigkeiten, wir werden Ihre E-Mails nicht spammen