GPS / GNSS Antenna-Installationsanleitung

Um eine gute Leistung mit Ihrem RTK-Empfänger und GNSS zu erzielen antDie Enna-Installation ist der Schlüssel. Befolgen Sie diese Schritte, um sicherzustellen, dass Sie Ihr System optimal nutzen.

1. Eine geringe Satellitensignalstärke ist das häufigste Problem bei RTK-Systemen. Wenn Sie nicht über die Mindestsignalstärke verfügen, ist es einfach nicht möglich, die Position im Zentimeterbereich zu berechnen. Verwenden Sie das folgende Diagramm als Referenz zum Vergleich mit Ihrem eigenen antEnna-Installation.

2. Die Position des antDie Enna-Montage ist entscheidend für eine optimale Leistung des GNSS-Empfängers. Bei Verwendung von Patch antennas, die antDie Enna-Ebene sollte parallel zum geografischen Horizont verlaufen. Der antEnna muss volle Sicht auf den Himmel haben und eine direkte Sichtlinie mit möglichst vielen sichtbaren Satelliten gewährleisten.

Wenn möglich, installieren Sie die antEnna auf einer metallischen Oberfläche. Manche antennas wie einfachANT survey antEnnas verfügen im Inneren bereits über eine große Bodenplatte, um eine maximale Verstärkung in Richtung Himmel zu erzielen. 

In einigen anderen Fällen, wie z. B. bei u-blox ANN-MB, passt diese Grundplatte nicht hinein, und es gibt einen großen Leistungssprung, wenn Sie sie montieren können antenna zum Beispiel in der Mitte des Autodachs. Wenn dies nicht möglich ist und Sie trotzdem want Um das Beste daraus zu machen, empfiehlt es sich, das zu montieren antenna auf einer metallischen Oberfläche jeglicher Art, kreisförmig oder quadratisch, mit einem Durchmesser von mindestens 10 Zentimetern, idealerweise 15 Zentimetern. Wenn Sie nicht über das Material zum Bauen verfügen, können Sie sich unser Leichtgewicht zulegen Bodenplatte für GNSS Antennas.

Wenn du want Um mehr über dieses Thema zu erfahren, gibt es zwei sehr gute Anwendungshinweise von u-blox zu allgemeinen Regeln für GPS/GNSS antEnnas:

GNSS AntEnnas-Anwendungshinweis

RTK Antennas Whitepaper

3. Überprüfen Sie, ob die RTK-Karte in einem Kasten (ohne Lüfter) verwendet wird. Luftstrom und direkte Sonneneinstrahlung beeinträchtigen die Leistung.

4. Überprüfen Sie die Entfernung zu Ihrer Basisstation, die idealerweise weniger als 25 km betragen sollte.

5. Unter den oben genannten Bedingungen, wenn Sie sich im Freien befinden (kein Gebäude in der Nähe), sollten Sie 1 % der Zeit 99 Zentimeter erreichen.
Wenn das oben Genannte nicht ausreicht, besteht Ihre letzte Chance darin, einen Wechsel zu a in Betracht zu ziehen survey Klasse antenna.

Wenn Sie nach Befolgen dieser Anleitung immer noch Probleme haben, eine Genauigkeit im Zentimeterbereich zu erreichen, können Sie dies tun Kontaktieren Sie unser Team zur Unterstützung. Damit wir Sie schneller unterstützen können, versuchen Sie, mithilfe der u-center-Software eine Protokolldatei von Ihrer Basis (falls vorhanden) und Ihrem Rover zu erfassen. Unter „Menüleiste > Player > Aufnehmen“. Aktivieren Sie vor Aufnahmebeginn folgende Meldungen über „Menüleiste > Ansicht > Meldungsansicht“:

  • NMEA-Meldungen, falls nicht standardmäßig aktiviert.
  • UBX-RXM-RTCM
  • UBX-MON-COMMS
  • UBX-NAV-UHR
  • UBX-NAV-PVT

Want Möchten Sie mehr über GPS/RTK erfahren?

1. Unser Engineering-Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle Fragen zu klären
2. Wir halten Sie über Werbeaktionen und neue Produktveröffentlichungen auf dem Laufenden
3. Sie werden von uns nur hören, wenn wir Import habenant Neuigkeiten, wir werden Ihre E-Mails nicht spammen